Alexandertechnik

Es ist ein menschliches Bedürfnis, dass wir unseren Körper spüren und dass wir uns darin wohl fühlen. Die Freude an fliessenden, harmonischen Bewegungen und der ungezwungene Einsatz von Energie in den verschiedenen Aktivitäten des Lebens gehen mit seelischem Wohlbefinden einher.

Eine solche Qualität von Bewegung ist auch eine der Grundlagen zur Erhaltung sowie zur Wiedererlangung der körperlichen und der mentalen Gesundheit. Die Lehre der Alexandertechnik geht davon aus, dass wir über Ressourcen verfügen, mit der wir diese Bewegungsqualität zurückgewinnen können indem wir störende Muster ver-lernen, bzw. ablegen. Bei Tätigkeiten wie dem Musizieren wirkt sich dies z.B. auch auf die technische Kompetenz und die musikalische Ausdrucksfähigkeit aus.

In meinem Unterricht arbeite ich mit Bewegungsabläufen Ihres Alltags, wie Stehen, Sitzen, am Computer arbeiten oder ein Werkzeug handhaben. Mit mündlichen und manuellen Anweisungen unterstütze ich die wohlkoordinierte Art Ihres Umgangs mit sich selbst. Feine muskuläre Veränderungen können eine nachhaltige Wirkung entfalten.

Möchten Sie etwas über meinen Werdegang wissen? Meinen Lebenslauf können Sie hier einsehen:

Lebenslauf als PDF

Stimmen von Klienten

Angebot

  • Einzelarbeit zu Themen nach Wunsch der Teilnehmenden
  • Arbeit mit Musikern mit Instrument und Stimme
  • Kurse nach Vereinbarung in kleinen Gruppen zu verschiedenen Themen wie Stress-Symptome, Körpersprache, Schmerzen.
  • Fachberatung für Musiker und Musiklehrpersonen zu berufsspezifischen Themen

 

Termine nach Vereinbarung
Meine Leistungen für Alexandertechnik werden von den meisten Krankenkassen im Rahmen ihrer Zusatzversicherung ganz oder teilweise übernommen.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich